KATHOLISCHE
FACHSCHULE FÜR
SOZIALPÄDAGOGIK
BUCHEN

Als staatlich anerkannte(r) Erzieher(in) haben Sie vielfältige
Möglichkeiten der Weiterbildung:


Mit Fachhochschulreife
(Erwerb an der FSP möglich)
Studium an einer
Fachhochschule

Erwerb der Fachhoch-
schulreife innerhalb
eines Jahres
an einem Berufskolleg

Aufbauende
Berufsausbildung z.B. zur/zum
Ergotherapeut/in, Heilpädagoge/-in, Gemeinde-
referent/-in

Möglichkeit der Aus-bildung zur/zum
Fachlehrer/-in für
musisch-technische
Fächer an Grund-, Haupt-; Real- und Förderschulen
(ohne Abitur)

Fachweiterbildungen:
z.B. Heilpädagogische Zusatzausbildung, Montessori-Diplom, rhythmische Erziehung,
zum/zur Kindergarten-Fachwirt(in) usw.

Arbeitsfelder

Weiterbildung